Dienstag, Dezember 01, 2009

Rezept: Handcreme

Hier mal das Rezept für eine einfache schöne reichhaltige Handcreme, die schnell einzieht.
Man kann die Creme natürlich auch für den Körper verwenden, aber da sie ein wenig weißelt beim Eincremen ist sie schöner wenn sie nicht großflächig aufgetragen wird.

Anleitung wie man eine Creme herstellt gibt es HIER.

Rezept für ca. 130g Creme (einfach hochrechnen für mehr Creme):
---------------------------------------------------------------

Fettphase
20g Mandelöl
5g Kakaobutter
5g Tegomuls (Emulgator)
3g Sheabutter
3g Bienenwachs
2g Emulsan (Emulgator)

Wasserphase
90g Wasser oder Hydrolat

Bei Handwärme hinzu
- Teelöffel Glycerin (optional)
- ParabenK (bzw. Konservierung nach Wahl)
- Duft


Viel Spaß beim Nachrühren! Geht natürlich auch ohne Bienenwachs wenn wer das nicht mag, dann einfach mehr Kakaobutter rein oder Shea zum Beispiel.

Kommentare:

  1. Wie lange wäre eine Creme ohne Konservierung eigentlich haltbar?
    Und könnte man sie auch einfrieren?

    Danke für das Rezept, will es unbedingt mal probieren :-D

    lg sonja

    AntwortenLöschen
  2. Achso.. noch eine Frage;
    Warum benutzt du zwei verschiedene Emulgatoren?
    lg sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sonja, da ich meine Creme immer konserviere und nie einfriere kann ich nicht viel sagen. Ich denke die Creme würde sich im Kühlschrank 2-3 Wochen halten, eingie haben auch schon eingefroren und gute Erfahrungen gemacht. Musst du einfach mal ausprobieren.

    Ich nehme zwei Emulgatoren, weil beide unterschiedliche Eigenschaften haben und sich gut ergänzen.

    Schau doch mal bei www.beautykosmos.de im Forum vorbei, dort findest du viele Antworten und neue Ideen.

    Liebe Grüße,
    Eike

    AntwortenLöschen
  4. Die Handcreme ist spitze!
    Ich habe 20 Tr. ätherisches Orangenöl dazugetan,
    und halb Mandel, halb Jojoabaöl genommen.
    Duftet sehr gut, und ich finde sie um weiten besser als gekaufte Creme.

    AntwortenLöschen
  5. Ui das freut mich aber! Danke für die schöne Rückmeldung und viel Spaß mit der Creme! :o)
    Jojobaöl benutz ich auch sehr gerne!

    LG,
    Eike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo.
    Danke für das Rezept tönt wirklich super. und eignet sich bestens als Weihnachtsgeschenk.
    Von was haben Sie wie viel untergemischt um zu konservieren?
    Ich hoffe auf baldige Antwort.
    Liebe Grüsse Lisa.

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Lisa,
    ich nehme zur Konservierung ParabenK.
    Für 3 Monate Haltbarkeit sind das 1 Tropfen je 10g fertiges Produkt, für 6 Monate 2 Tropfen je 10g. Dadrunter/drüber/zwischen gibt es nicht. :o)
    Viel Spaß beim Nachrühren!

    LG;
    Eike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo
    Nimmst du das flüssige Glycerin oder dieses Pulver?
    LG

    AntwortenLöschen