Montag, November 02, 2009

Zitroncarpon mit Mascarpooooone mmmh!







Rezept und Info:

verwendete Fette & Öle (g)
375 Kokosnußöl
370 Rapsöl
300 Sojaöl
280 Macadamianußöl (Fettstange)
170 Palmöl
250 Mascarpone (im Puddingstadium dazu)

Gesamtgewicht 1.495g

Überfettung: 9% 202,19g
Empfohlene Flüssigkeitsmenge (Mittelwert): 501 g -> reduziert auf 300g

Inhaltsstoffe:
verseiftes Kokosnußöl, Rapsöl, Sojaöl, Macadamianußöl, Mascarpone, Palmöl, Wasser

Duft: Lemon Curd + Litsea (zitronig)
Farbe: Dracocolour grünblau, Titandioxid
Siededatum: 23.10.2009

Kommentare:

  1. Wunderschön geworden!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. klingt lecker und sieht total klasse aus!!!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Schick, bis Superschick. Tolle Farbe und Duft.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine geniale Farbe + Marmorierung!!! Und den Duft stelle ich mir seeeehr lecker vor *mjam*
    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wow , deine seifen sehen echt klasse aus!!! Und deine Seite gefällt mir übrigens sehr gut!!!

    AntwortenLöschen
  6. ach herrje sieht das lecker aus...die sehen so richtig nach Zuckerstange aus *g*
    Klasse echt
    Kati

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Du zauberst ja wunderschöne Seifen!!!
    Ich liebäugle momentan auch mit dem Seife sieden. Aber was ist denn verseiftes Kokosnussöl?? Darüber bin ich schon ein paar Mal gestolpert und kann mir nix darunter vorstellen...

    Ganz lieben Dank und viele Neujahrsgrüße
    sany

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Sany,

    Verseiftes kokosnußöl heißt es, wenn Kokosnußöl als Fett drin ist und dann halt durch das NaOH versseift wird. 'Verseift' steht immer an erster Stelle bei den Inhaltsstoffen, das ist bei dem Seifenrechenr so und ich hab es so übernommen.

    Kokosnußöl bekommst du im Asialaden oder du nimmst einfach Palmin, das ist gehärtetes Kokosfett (aber nicht das Palmin SOFT!!).

    LG;
    Eike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    mir gefällt die Seife bsuper gut!! Welche Form hast du dafür denn genommen? (bin im Moment dabei, ein bißchen mit Formen rumzuprobieren). Tust du das Titandioxid in der "Puddingphase" dazu, wenn die Seife zeichnet?

    LG, Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Kristin!

    Die Form nennt sich 'Dividerform', ist rechteckig und hat Einsetzteile zum Unterteilen. Findest du zB bei www.gisellamanske.com .
    Das Titandioxid geb ich in die Lauge. Ich nehme für die Lauge meist etwas weniger Wasser, so dass ich mit dem Restwasser noch das restliche Zeug am Boden nochmal 'auswaschen' und in den Öltopf kippen kann.

    LG,
    Eike

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, die Seife sieht einfach toll aus. Wie bekommst du nur diese tolle Marmorierung hin?? Bei mir klappt das einfach nicht..oder liegt das an dem Dividor?
    Lg
    Michalea

    AntwortenLöschen