Donnerstag, Oktober 01, 2009

Rezept: Duschgel mit Zetesol

So und hier das angekündigte Rezept für Duschgel.
Wie immer sage ich es gibt natürlich 1000 andere und man kann alles mögliche machen, aber ich möchte es hier erst versuchen schön einfach zu halten und mit nicht zuvielen Zutaten, damit man es auch gut nachmachen kann. :o)

Duschgel:
-------------

300g destilliertes Wasser
090g Zetesol
020g Öl (zB sojaöl oder Mandelöl...)
010g Mulsifan
010g Rewoderm LiS80
Duft/Farbe (diesmal Erdbeer-Champagner. *yummy*)
ParabenK zur Konservierung

So nun nehmt ihr ein passendes Gefäß und gebt nacheinander alles rein außer Konservierung und Rewoderm. Soviel Farbe und Duft wie ihr mögt.

Dann schön rühren bis alles gleichmäßig ist, dazu kann man auch einen Milchschäumer mit benutzen.
Wenn ihr jetzt eine homogene Masse habt und euch die Konsistenz gefällt, dann braucht ihr nur noch die Konservierung. Wenn es euch zu flüssig ist, dann gebt zusätzlich noch Rewoderm dazu. Ich habe jetzt mal 10g genommen und finde das so ganz angenehm. Wichtig dabei, immer erstmal ein wenig dazu und rühren, kurz warten und nochmal anschauen, dann noch mehr wenn ihr wollt und so weiter. Das braucht etwas.

Tja und fertig ist euer Duschgel! Tataaaaa! Ich freue mich übrigens immer über eure Berichte!

Weitere Infos:
---------------

- Zetesol ist milder als gekauftes (meist SodiumLaurethSulfate oder ähnliches), aber an sich schon ein stärkeres Tensid. Wer es milder mag, nimmt anderes, dann stimmen aber die Mengenverhältnisse oben nicht mehr und ein neues Rezept muss her

- Mulsifan ist noch drin, damit sich alles schön verbindet

- Rewoderm ist zum Andicken da

- ParabenK zur Konservierung. Man kann nur 3 oder 6 Monate konservieren, weitere Steps gehen nicht, also nicht 4 oder 7 oder so.
Für 3 Monate Konservierung nehmt ihr auf 10ml einen Tropfen, für 6 Monate 2 Tropfen. Aber man kann es nicht weiter hochschrauben!!

- probiert doch auch gerne mal wenn es zum Duft passt nen Schuß Honig dazu zu geben!

- wenn sich doch mal was trennen sollte wenn es länger steht. Einfach nochmal kräftig durchschütteln!

So und nun VIEL SPAß! :o)

Kommentare:

  1. Hallo Eike!
    Mensch das klingt so einfach, wenn man das richtige Zeug da hat*gg*
    Aber nein, Kati kauft nun nix mehr*hihi*....ich glaub ich mache gleich mal paar Badepralinen, mein Vorrat ist alle

    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Juhu Eike!!!
    Jetzt kitzelts mich schon wieder das auszuprobieren, aber dazu müßt ich auch erst noch ne Menge Zeug anschaffen ...... später, aber ganz bestimmt!!!! *g*
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich würde das Duschgel auch gerne nachmachen.
    Kann man dieses Duschgel auch für die Haare benutzen?
    LG Angie

    AntwortenLöschen