Montag, Juni 01, 2009

Rezept: Lippenpflegestift fester

Hier mal ein Rezept für Lippenpflege mit wenig Zutaten. Und nur ein wenig tricky. *g*

Ihr braucht für ca. 2 Pflegestifte:

8g Jojobaöl
3g Sonnenblumenwachs (oder Bienenwachs)
1g Carnaubawachs
3g Sheabutter
ein paar Tropfen Aroma (entweder extra Flavour gekauft oder zum Backen)

Alles zuasmmen schmelzen, Aroma rein und auf die Lippenhülsen verteilen.
Wer keine Lippenhülsen kaufen mag, kann das auch einfach in kleine Döschen geben, dann halt mit dem Finger drüber reiben und auf den Lippen verteilen.

Besser noch als 2 Stifte sind gleich mehr. Denn es bleibt immer noch was im Gefäß und so ist der prozentuale Verlust (whooohoo!) nicht so groß.

Achja. Tricky. Tricky ist dabei nur, dass man wenns erstmal geschmolzen ist schnell arbeiten muss. Carnaubawachs macht den Stift schön fest, hat aber auch eine hohe Schmelztemperatur. Spricht wird total zügig wieder fest! Also wenn zuviel am Löffel klebt einfach wieder warm machen.

Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Ohh wie klasse, das werd ich bestimmt ausprobieren *wiedereinengrundzumshoppenhab*!!!
    Danke!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hmm; mein Lippenpflegestift is auch leer...mal schauen ob ich das so hinbekomme!
    Liebe Knoodoo, wir bräuchten mal wieder Honigshampoo..die Varinate für nicht so fülliges Haar! Könnten wir da mal wieder was tauschen..Du weißt doch, die Familie liebt es!
    Alle Liebe
    Ursi

    AntwortenLöschen
  3. Na dann ab liebe Kerstin! *g*

    Ursi, na klar! Das kriegen wir hin! Den Duft hab ich auch noch. Oder lieber doch mal was anderes? *g*

    AntwortenLöschen
  4. hallo knoodoo, dieses Rezept hört sich super einfach an, werd es sicher ausprobieren, ach und noch etwas, finde deine Blog und die feinen Rezepte einfach nur genial, mach weiter so

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Knoodoo, unbedingt den Honigduft, aber vielleicht noch ein zweites Flascherl mit einem anderen Duft?
    Schreib mir doch bitte eine Mail mit Deinem Gegenwunsch!
    Liebe Grüße
    Ursi

    AntwortenLöschen
  6. hallo knoodo,
    ich möchte meiner freundin zu weihnachten gerne einen selstgemachten labello sschenken...kann man die zutaten auch in klenien mengen in der apotheke erewerben??? wenn ja was kosten diese??
    LG myriam

    AntwortenLöschen
  7. huhu myriam, das solltest du alles in der apotheke bekommen, aber leider kann ich dir da keine preise nennen...
    Ich würde auch immer mind. 3 Stifte machen, da der fester wird, hängt sonst einfach zu viel am Rand des Töpfchens und du ärgerst dich, dass du es in den Stift kratzen musst.

    LG,
    Eike

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Knoodoo,
    finde deine Sachen sooooooooooooooo schön!
    Eine Frage:wieviel Lanolin machst du in deine Lippies?

    LG,Diana

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Diana!

    Dankeeschööööön! Also in diesen Lippies ist keins drin, ich hab mir aber letztens eins mit viel Lanolin zusammengebastelt nach Anreiz im Beautykosmos, das kann ich gerne demnächst mal posten. :o)
    LG,
    Eike

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Eike,
    auja,freu,das wäre toll.
    Ich warte und freu mich darauf!
    Ach so:ich probiere heute deine Badebomben aus!
    In grün (weil grün Lieblingsfarbe is!!!!)mit green tea duft
    *juppie*
    Solong,ganz lieber Gruß,
    Diana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich würde den Stift auch gerne mal ausprobieren. Braucht man denn unbedingt Carnaubawachs oder kann man stattdessen 1 g mehr Bienenwachs nehmen?

    LG!

    AntwortenLöschen
  12. Huhu liebe tigerschnecke!

    Ein Lippie geht auch ohne Carnaubawachs, aber dieser hier wird so wohl nicht klappen, weil zuviel Lanolin drin ist, das brauch schon das festere Carnaubawachs, damit es ein Stift wird.

    LG,
    Eike

    AntwortenLöschen