Mittwoch, März 23, 2011

Gepimptes Glas mit Badepralinen...

...für das Meereswanderpaket.

Den Glasdeckel hab ich mit Fimo gepipmt und drinnen beschweren sich die kleinen Badepralinen schon jetzt eingesperrt zu sein! ...hoffentlich befreit sie schnell irgendwer. *g*





Wir wollen sofort raus!!! *motz* Sonst sind wir eingeschnappt!!

Kommentare:

  1. Sieht wirklich toll aus :-)

    Der Deckel vom Glas sieht ja super aus :-) Wie hast du das gemacht? Fimo muss doch im Ofen backen um fest zu werden. Hast du den Deckel mitsamt Fimo im Ofen gebacken?

    AntwortenLöschen
  2. Danke! :o)

    Ja genau, ich hatte mal irgendwann die Idee, es ausprobiert und es hat super geklappt und ist ein Hingucker! Fimo einfach auf und um den Deckel (Metall!) rum modellieren, kann auch ruhig sehr dünn sein und dann nach Gebrauchsanleitung backen.

    Und fertig ist das schicke Glas, was keine Firmenwerbung mehr auf dem Deckel hat. *dummdidumm*

    LG,
    Eike

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde die Pralinen ja cool ..die sehen schon voll genervt aus ..klasse
    Deine sehen immer so schön glatt aus ..meine eher immer krümelig

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. mir ist es verbrannt, also der deckel und ich weiß net waruuum *flenn*

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, also mir ist noch nix verbrannt. Wichtig ist halt nen Metalldeckel zu nehmen und die Temperatur auf der Packung (bei mir 110 Grad, Mínuten) einzuhalten.
    Ich hab dafür auch extra nen Backthermometer, weil die Herde manchmal viel höhere Temperaturen haben als angegeben. Vielleicht deshalb?

    LG;
    Eike

    AntwortenLöschen
  7. ich mach ja oft dinge aus fimo und halte mich immer an die anleitung. ich glaube da war über dem metall ein platiküberzug. nach 7 min war alles schwarz :( naja ich hab ja noch gläschen...ist nur ärgerlich um das fimo ;__;

    AntwortenLöschen